Degressives Leasing als Alternative, steuerlich und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen.

Bei der Finanzierung von Investitionen steht Eigenkapital meist ganz oben. Aber das Eigenkapital gehört sinnvoller Weise auch geschont. Trotzdem lässt sich eine Investition nicht aufschieben. Hier macht ein Leasingunternehmen auf sich aufmerksam, das sagt, nicht Eigentum am Wirtschaftsgut, sondern die Nutzung im „pay as you earn Prinzip“ bringt Erträge. Mitarbeiter bezahlt man ja auch monatlich.

Für Leasingverträge sind nach deutschem Vertragsrecht steuerliche Standards definiert. Gewerbliche und Freiberufliche Leasingnehmer profitieren von wirtschaftlich wie steuerlich sinnvollen Verträgen. Steuerlich vorteilhaft ist die Form des degressiven Leasings, bei dem die Anfangsbelastung im 1. Jahr höher ausfällt und die linearen Folgeraten ab dem nächsten Jahr sind dafür geringer.

Wessen Betrieb gerade brummt, kann einen degressiven Vertrag wählen. Im Anschaffungsjahr kann über mehrere Raten (mindestens 2) bis zu 40 % des Nettoanschaffungswertes bezahlt und abgesetzt werden. Hier muss also spätestens im November reagiert werden.

Ein sogenannter „Einnahme-Überschuss- Rechner“ darf bis zum 31.12. des Jahres bis zu 40 % Anzahlung noch dieses Jahr absetzen.
Auch in der inhaltlichen Gestaltung wird eine gute Leasinggesellschaft nicht nach Schema „0-8-15“ vorgehen, sondern sich individuell nach der betrieblichen Situation des Unternehmens richten. Es gibt Leasing-Unternehmen, die Kunden, deren Geschäft jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt, saisonale Leasingverträge mit angepassten Raten anbieten.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung! Kontaktieren Sie uns ganz einfach jederzeit!

 

 

Facebook Feed

https://www.leasing1a.de/degressives-leasing-als-alternative-steuerlich-und-wirtschaftlich-sinnvolle-loesungen/

Mit Vorfreude auf einen Ferrari Leasing1a Vertrag 😀 beginnt der Tag. Trecker fahrn.....🚜

Facebook photo

Guten Morgen wünscht Leasing1a ☕️ unser heutiges Leasing-Objekt, der Kombidämpfer, ist für ein Catering Unternehmen. Leasing1a für vieles was keine Räder 🚲 hat. 😀

Facebook photo

Noch schnell sein 🏎

Facebook photo

Jetzt steuerliche Vorteile in 2018 nutzen. Noch zwei oder drei DEGRESSIVE Raten in voller Höhe 2018 absetzen! Leasingraten für bewegliche Wirtschaftsgüter, zum Beispiel für eine Maschine, kannst Du in voller Höhe als Aufwand ansetzen, wenn die Raten zuerst 2018 höher sind und später 2019 sinken („degressive Raten“).
Dieses Model geht jährlich bis Ende November!

Facebook photo

Danke an Murat Ilkay für diese Referenz: Alles Top, sehr gute Beratung, sehr schnelle Abwicklung. Sind sehr zufrieden. Alles wie vereinbart. Leasing1a kann ich nur weiter empfehlen.

Facebook photo

Gestern kümmerten wir uns, mit zwei Prinzessinnen, auf dem 🚘🔌„ Elektroberfest „ um Leasing für rein elektrobetriebene Fahrzeuge. Leasing1a für vieles was keine Abgase hat ! 😀

Facebook photo

Der E-smart ist ab heute im Porfolio von Leasing1a 👍 Leasing für vieles was keine Abgase hat 😄

Facebook photo

Ein Gastronom versteht schnell, dass 10.000€ besser im Weinkeller 🍷 investiert werden als im Kombidämpfer 👨‍🍳 Leasing1a für vieles was keine Räder 🚲 hat!

Facebook photo